3 Clevere Tipps für eine entspannte Ernährungsumstellung

Aus meinen persönlichen Erfahrungen und vor allem aus den Erfahrungen meiner Coachings, haben sich diese 3 Tipps als leichten Einstieg bewährt.


Meine 3 Top-Tipps für Dich:


1️. Mindset ist alles! 95% ist Kopfsache und nur 5% ist wirklich "Strategie". Denke nicht in Verzicht, sondern denke an den Gewinn, den Du dadurch erhälst! Wozu machst Du das? Für mehr Gesundheit? Für mehr Energie und Agilität? Für die alte Lieblingsjeans? Wie sieht Dein Zukunfts-Ich aus? Halte Dir dieses Bild immer vor Augen!


2️. Tausche Lebensmittel aus! Das macht es Dir viel einfacher, weil Du die Dinge, die Du weglässt ersetzt und Du so keinen "Verlust" hast. Und es gibt haufenweise Alternativen, Du wirst erstaunt sein! Sei ruhig experimentierfreudig und binde Deine Familie z.B. Deine Kinder mit ein. Das kann richtig Spaß machen! 


3️. Fang mit EINER Sache an! Sei geduldig mit Dir. Veränderungen brauchen Zeit. Neue Gewohnheiten benötigen 21 Tage bis sie sich in Deinem Unterbewusstsein verankert haben. Erfahrungsgemäßig sind zu viele Ziele auf einmal zu viel und nicht durchzuhalten... Überfordere Dich also nicht mit zu hoch gesteckten Zielen am Anfang. Klein an zu fangen schließt ein großes Ziel ja nicht aus!




3 Ansichten
  • icons8-telegramm-app-480
  • Youtube
  • Facebook Social Icon
  • Instagram
  • LinkedIn Social Icon