Cremige Kartoffel-Pastinaken-Suppe mit Knoblauch-Croûtons


Zutaten für 4 Personen:


Für die Croûtons:

4 Scheiben Vollkorntoast (etwa 100 g)

3 EL Olivenöl

1 Knoblauchzehe

½ TL Kurkuma

1 Prise Salz


Für die Suppe:

300 g Pastinaken

300 g Kartoffeln (mehligkochend)

1 Zwiebel

1 ½ EL Rapsöl

500 ml Gemüsebrühe

250 ml Kokosmilch

½ TL gemahlener Kardamom

¼ TL gemahlener Zimt

Salz, Pfeffer

Zubereitungszeit: 50 Minuten


Pro Portion: 245 kcal, 27 g Kohlenhydrate, 5 g Eiweiß, 13 g Fett


Für die Coûtons Toast in 1 cm große Würfel schneiden. Öl in eine Pfanne geben, Toastwürfel bei mittlerer Hitze von beiden Seiten knusprig rösten. Knoblauch abziehen und pressen. Temperatur herunterschalten, Knoblauch, Kurkuma und Salz zufügen und Coûtons unter rühren weitere 5 Minuten rösten.


Für die Suppe Pastinaken und Kartoffeln schälen und grob würfeln. Zwiebel abziehen, ebenfalls grob würfeln. Öl in einen heißen Topf geben, Pastinaken, Zwiebeln und Kartoffeln darin 2 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten. Ab und zu umrühren. Mit Brühe aufgießen, aufkochen und alles bei mittlerer Hitze weich garen. Suppe mit einem Mixstab glatt pürieren. Kokosmilch und Gewürze zugeben, 5 Minuten bei niedriger Hitze köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Croûtons garnieren.

  • icons8-telegramm-app-480
  • Youtube
  • Facebook Social Icon
  • Instagram
  • LinkedIn Social Icon