Wie Phönix aus der Asche...

Ich erzähle dir mal eine Geschichte aus meinem Leben.

Als ich mich entschieden habe, endlich meinen eigenen Weg zu gehen und mich selbstständig zu machen, brach mein ganzes Leben, so wie ich es bisher kannte, zusammen. Es fühlte sich an, als stürzte plötzlich alles ins Chaos und am "Nullpunkt" hatte ich dann nichts mehr. Keinen Job, kein Geld, keine Beziehung und sogar nicht mal jemanden, der an mich und meinen Traum glaubte, außer ich selbst. Im Gegenteil: Ich musste meinen Traum in meinem "stillen Kämmerlein" beschützen, damit ihn mir alle Anderen von außen nicht madig machen, weil sie mir ständig erzählten was angeblich ginge oder nicht ginge oder was ich könnte / müsste oder nicht könnte / müsste.


Ich war plötzlich all-in und es gab keinen Weg mehr zurück. Das Gute daran ist, dass es dann auch nur noch nach vorne geht! Statt liegen zu bleiben und mich zu beschweren wie kacke alle zu mir waren, machte ich mir einen Plan wie es weiter gehen kann und suchte gleichzeitig auch nach den Ursachen wie ich in diesen Tiefpunkt eigentlich rein geraten bin! Ich hatte nämlich jetzt auch endgültig die Schnauze voll und schwor mir, dass mir das alles nie wieder passiert. Denn irgendwie schienen sich meine Probleme in meinem Leben immer wieder zu wiederholen, egal was ich machte. Ich fühlte mich so oft verlassen und im Stich gelassen. Das Gefühl am Ende doch immer allein zu sein begleitete mich bereits mein ganzes Leben.


Ich fragte mich einfach (schon wieder): Was mache ich denn verdammt noch mal falsch? Habe ich es denn nicht verdient einfach glücklich zu sein?


Ich wusste, das musste ich jetzt endlich herausfinden, denn man kennt ja den Spruch: "Du kannst nicht immer das selbe machen und dann ein anderes Ergebnis erwarten."


Dann habe ich meine eigenen Muster untersucht. Dabei tauchte ich wirklich ziemlich tief in meinen Kaninchenbau ein. Und ich lernte mich und mein Leben dabei ganz neu kennen. Und allein das brachte mich mir schon so viel! So viel Selbstvertrauen! Wie krass, was ich in meinem Leben alles schon geschafft habe, woran andere vielleicht zerbrochen wären. Viele meiner Ängste sind daher auch völlig unbegründet gewesen, weil ich viel mehr kann, schaffe und ja, sogar überlebe, als ich mir manchmal selbst zutraue.


Und auch wenn ich mich so unendlich oft überwinden musste, habe ich doch erkannt, dass Angst haben einfach nichts bringt, wenn Du nach vorne willst, wenn Du glücklich sein willst. Wenn es passieren soll, dann passiert es eh. Aber ich kann immer schauen wie ich damit umgehe und entscheide selbst, ob ich deshalb liegen bleibe oder einfach wieder aufstehe und weitermache.


Ich dachte früher auch, dass es vielleicht sogar mein Schicksal war, dass ich die Menschen, die mir am aller wichtigsten im Leben sind, immer verliere. Aber das ist nichts, was ich nicht bewältigen kann. Das zeigte vor allem der Blick in meine Vergangenheit ganz deutlich. Und mittlerweile bin ich davon überzeugt, dass ich mein Schicksal selbst in die Hand nehmen kann. Ich bin schließlich der Chef im eigenen Haus und ich muss gar nichts. Aber auch Andere müssen gar nichts.


Menschen kommen, Menschen gehen, Menschen sterben. Das ist das Leben. Wir halten oftmals einfach viel zu sehr an Dingen fest und wundern uns dann warum wir nicht weiterkommen. Wenn mir die Richtung meines Lebens nicht gefällt, dann kann ich sie ändern! Ist ja schließlich mein "Zug des Lebens" und ich bin der Lokführer. Wozu haben wir Menschen denn sonst unseren freien Willen bekommen?


Wir müssen einfach nur wissen was wir wollen und dann Wege finden. Und einfach leben! Denn meine heutige Wahrnehmung und Überzeugung ist, dass der Sinn des Lebens der ist, einfach zu leben.


"Nimm das Leben nicht so ernst, Du kommst da eh nicht lebend raus."


Doch um das "einfach" zu können, müssen wir unsere Blockaden und Hindernisse aus dem Weg räumen. Das ist zwar ziemlich unbequem, aber da sitzt einfach eine menge Energie drin, die uns, wenn wir sie freisetzen, voll nach vorne katapultiert.


Daher mein Appell an Dich: Löse endlich Deine Handbremse! Es fährst sich dann so viel leichter. Und löse Dich von Erwartungen - von deinen und von den der anderen. Mach einfach Dein Ding! Irgendwer findet es sowieso scheiße...

6 Ansichten
  • icons8-telegramm-app-480
  • Youtube
  • Facebook Social Icon
  • Instagram
  • LinkedIn Social Icon