"Zoats" - Oats mit Zucchini


Um Kalorien zu sparen, bietet es sich immer an seine Mahlzeiten mit Gemüse zu strecken.

Das erhöht das Volumen, aber die Kalorien kaum. Das funktioniert sogar bei einer Süßspeise wie Porrige:


4 EL Haferflocken

250 ml Pflanzenmilch oder Wasser

30g Proteinpulver nach Wahl

1 Zucchini geraspelt oder mit einer Küchenmaschine zerkleinert



Die Haferflocken in einen Topf geben. Das Proteinpulver mit der Milch bzw. dem Wasser in einem Shaker vormischen, dann sind später keine Klumpen im Porrige. Den Shake zu den Haferflocken schütten und Zucchini dazugeben. Alles aufkochen und ca. 5 Min. ziehen lassen.


Wem es zu flüssig ist, kann noch 1 EL Flohsamenschalen hinzugeben.

Das Ganze lässt sich noch super mit Obst, z.B. Beeren und gepufftem Reis, Amaranth, Leinsamen, Kokoschips oder Kakaonips etc. toppen.


Natürlich kann man das Rezept auch ohne Proteinpulver machen. Stattdessen kann man eine Hand voll Nüsse hineingeben und (Back-)Kakaopulver oder Zimt einrühren.


Um Abwechslung hineinzubringen, kann man auch Quinoa oder Amaranth statt Haferflocken nehmen oder man mach halb und halb.


Pro Portion: 446 kcal |54,4 g KH |8,7 g Fett |31,2 g Eiweiß

  • icons8-telegramm-app-480
  • Youtube
  • Facebook Social Icon
  • Instagram
  • LinkedIn Social Icon